Arsen

Eine Vergiftung mit Arsen ist tückisch. Im Gegensatz zu den meisten anderen Giften wirkt Arsen erst nach 1W4 Stunden. Bei Meuchelmördern ist es sehr beliebt, da der Täter genug Zeit zum Entkommen hat, bevor sein Opfer erste Vergiftungserscheinungen spürt. Arsen schmeckt leicht nach Metall. Es kann mit einem erfolgreichen Wurf auf Entdecken geschmeckt werden. Der SG dafür beträgt mindestens 25. Andere Faktoren wie z.B. Würzigkeit des Essens beeinflußen den SG ebenfalls. Die Vergiftung mit Arsen geht mit starken Krämpfen, Erbrechen, Durchfall und Inneren Blutungen einher. Zauberwirkern muss ein Konzentrations-Wurf gelingen (SG 20); ansonsten ist das Anwenden von Magie mit Gesten und verbalen Komponenten nicht möglich. Arsen findet sich als eine schwarze Ablagerung in feuchten Höhlen des Unterreichs und wird vor allem von Duergar und Troglodyten gefördert und verkauft.
Art: Einnahme
Preis: ca. 100 GM
RW: Zähigkeit, SG 17
Frequenz: Jede Runde für 8 Runden
Effekt: 2W6 Konstitutions-Schaden (Erstschaden), 2W4 Konstitutions-Schaden (Zweitschaden)
Heilung: 1 erfolgreicher Rettungswurf.
Speziell: Misslingen zwei Rettungswürfe, verliert der Vergiftete das Bewusstsein für 1W3 Stunden.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License