Die Klinge des Lichts

Dieses Heilige Langschwert hat eine Klinge aus reinem Licht und leuchtet, als wäre sie permanent von einem Licht-Zauber betroffen. Obwohl die Klinge aus Licht besteht, ist sie nicht makellos. Mehrere tiefrote Flecken bedecken die ganze Länge der Klinge.
Jenseits der Schmerzgrenze?Eine Waffe +6? Regelbewanderte Spieler werden unter Umständen (besagte Umstände könnten auf reine Verzweiflung oder auch schlichte Besserwisserei zurückzuführen sein… :-) ) darauf verweisen, daß magische Waffen laut DMG keinen höheren einen Verbesserungsbonus als +5 haben sollten. Mit dem Argument, daß solche Einschränkungen für Artefakte nicht gelten, wäre dieser Einwand leicht zu entkräften, doch es steckt mehr dahinter! Hier werden Grenzen überwunden! +6 rockt! Und die Klinge des Lichts war das Schwert des Krom. Der mächtigste Gott des Universums gibt sich nicht mit einer schnöden Waffe +5 zufrieden. Wenn der höchste Gott des Panthons in den Krieg zieht und das schmutzige Handwerk des Blutvergießens selbst verrichtet, dann muss es schon eine Waffe +6 sein…
Die Klinge des Lichts gewährt dem Träger einen Bonus von +6 auf Angriffs- und Schadenswürfe gegen böse Kreaturen und einen Bonus von +6 auf Angriffs- und Schadenswürfe gegen chaotische Kreaturen. Die Boni sind kumulativ, so daß die Klinge des Lichts im Kampf gegen chaotisch-böse Kreaturen +12 auf Angriffs- und Schadenswürfe verleiht. Darüber hinaus gewährt es einem rechtschaffen guten Träger einen Stärkebonus von +4.
Durch die Heilige Kraft der Klinge verursacht sie 2W8 Schadenspunkte zusätzliche bei allen bösen und untoten Kreaturen. Eine böse oder untote Kreatur, die die Klinge des Lichts in die Hand nimmt, muss jede Runde einen Zähigkeits-Rettungswurf gegen SG 25 schaffen, oder wird auf der Stelle vernichtet und zerfällt zu Asche.
Besteht die Kreatur den Rettungswurf, erleidet sie 2 Negative Stufen, die so lange bestehen bleiben, bis sie die Klinge ablegt.
Die Negativen Stufen führe niemals zu einem wirklichen Stufenverlust, können aber durch keinerlei Maßnahmen aufgehoben werden (auch nicht durch einen Zauber der Zauberkette Genesung). Darüber hinaus heilt die Klinge bei jeder rechtschaffen guten Kreatur, die es eine Runde lang berührt, 2W8 Schadenspunkte.
Dies gilt nicht, wenn die Waffe im Kampf gegen eine solche Kreatur geführt wird.
Erhebt der Träger der Klinge des Lichts das Schwert jedoch gegen eine rechtschaffen guten Kreatur, erleidet er selbst die selbe Anzahl Schadenspunkte, wie sein Gegner.

Die Klinge des Lichts ist ein mächtiges, einzigartiges Artefakt.
Sie wurde von Aulet geschmiedet und von Krom selbst geführt. Der Herr der Götter der Ordnung verlor sie am Tag es Aufruhrs, als sein Erzengel Mikhail sich gegen ihn wandte und ihm die mächtige Klinge entrang.
Dem zornigen Erzengel gelang ein Hieb, bevor Krom ihn blendete und so der Wut seines ehemaligen Gefährten entkam. Das Blut des mächtigen Gottes brannte sich in die Klinge und befleckt seither ihr Licht. Es heisst, die Klinge des Lichts habe dadurch auch einen Teil ihrer Macht eingebüßt und das ihre schreckliche Macht nur ein Schatten dessen ist, zu dem sie früher in der Lage war. Nur der Schöpfer selbst kann das Blut von der Klinge wischen und ihre ursprüngliche Macht wiedererwecken.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License