Ehrenkodizes der Sand-Iqueri

Alle Elemente eines Sand-Iqueri-Kodex hier zu erklären, würde den Rahmen dieser Übersicht deutlich sprengen, doch im Folgenden finden sich einige der bekanntesten Beispiele:
Kodex der Wahrheit: Ein Sand-Iqueri ist angehalten, seinen Stammesmitgliedern gegenüber immer die Wahrheit zu sagen; ganz gleich, wie unangenehm dies für ihn ist und selbst, wenn das Gesagte seine Ehre befleckt. Auch Personen, die der Sand-Iqueri zu seinen Kameraden erwählt hat, haben dieses Recht der Wahrheit.
Kodex des ehrenhaften Kampfes: Im Kampf hat jeder ehrenhafte Gegner, dem Ehren-Kodex der Sand-Iqueri zufolge, eine Chance verdient, sich zu verteidigen. Angriffe aus dem Hinterhalt, auf Unbewaffnete oder anderweitig benachteiligte Gegner gelten als unehrenhaft, wenn sich der Gegner dieses Recht nicht zuvor durch unehrenhaftes Verhalten in den Augen des Sand-Iqueri verwirkt hat.
Kodex der Ehe: Ein männlicher Sand-Iqueri hat seine Frau und seine Kinder stets zu beschützen und für ihr Wohlergehen zu sorgen. Er trinkt und isst erst, wenn seine Frau und Kinder gesättigt sind und im Falle eines Angriffs hat er sie zu verteidigen und ihnen die Flucht zu ermöglichen. Er muss jederzeit bereit sein, sein Leben für das Überleben seiner Frau und Kinder zu geben und deren Ehre immer und überall verteidigen.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License