Gifte (Übersicht)

Gifte sind eines der ältesten und bewährtesten Mittel, um unliebsame Zeitgenossen ins Jenseits zu schicken oder ihnen zumindest eine Zeit der Qual zu bescheren.
In den Ländern der Nord-Westlichen Hemisphäre existiert eine Vielzahl von Giften; einige sind natürlich (wie das Gift einer Kobra) und andere sind das Produkt alchemistischer Prozesse. Die gefürchtetsten Gifte sind jedoch die magischen Gifte, gegen die kaum ein Kraut gewachsen ist. Die Herstellung magischer Gifte ist allerdings so aufwändig und teuer, daß gewöhnliche Bewohner der Nord-Westlichen Hemisphäre kaum fürchten müssen, daß Feinde sich ihrer bedienen.

Regelmechanismen: Unter Art wird aufgeführt, wie das Gift in den Körper des Opfers gelangt (durch Hautkontakt, Einnahme, Einatmen oder eine Verletzung.
Wird ein Charakter mit Gift konfrontiert, muss ihm ein Rettungswurf gelingen (üblicherweise ein Zähigkeitswurf). Gelingt dieser, konnte der Körper dem Gift widerstehen und der Charakter erleidet keine weiteren Auswirkungen durch die Vergiftung. Misslingt der Rettungswurf, erleidet der Charakter den Schaden, der unter Erstschaden verzeichnet ist. Nun beginnt das Gift im Organismus des Betroffenen zu wirken und der Charakter muss nun jede weitere Runde einen Rettungswurf machen. Dies gilt für die meisten Gifte; es ist jedoch vorstellbar, daß Gifte eine niedrigere Frequenz haben. Wie oft ein Rettungswurf erfolgen muss, ist unter Frequenz angegeben. Misslingt der Wurf, erleidet der Charakter den Schaden, der unter Zweitschaden aufgeführt ist. Gelingt der Rettungswurf, hat der Organismus die Auswirkungen durch das Gift überwinden können. Manche Gifte erfordern allerdings mehr als einen erfolgreichen Rettungswurf, um überwunden zu werden. Bei manchen Giften variiert der Schwierigkeitsgrad für Erst- und Zweitschaden. Sind zwei SG's verzeichnet, gilt der Erste für den Erst- und der Zweite für den Zweitschaden.
Gelingt keiner der Rettungswürfe, wirkt das Gift für eine Dauer von Runden, die unter Frequenz aufgeführt wurde. Nach dieser Zeit hat der Organismus das Gift neutralisiert. Einige magische Gifte können nicht neutralisiert werden.
Manche Gifte verursachen auch Ohnmacht oder Erschöpfung und keinen Attributsschaden oder -verlust. Auch bewusstlose Opfer von Gift müssen weiter ihre Rettungswürfe machen. Gelingt dieser, bedeutet das nicht, daß der Charakter augenblicklich erwacht, er kann aber geweckt werden oder durch äußere Einflüsse (z.B. Lärm) vor Ende der beschriebenen Dauer erwachen.
Gifte können mit der Fertigkeit Heilen oder durch Magie (wie z.B. Gift Neutralisieren) neutralisiert werden.

Es folgt eine Auflistung von Giften, die in den Ländern der Nord-Westlichen Hemisphäre bekannt sind. Unter Preis ist der Preis für eine Dosis bzw. eine Anwendung angegeben. Dieser Preis ist ein reiner Richtwert, der je nach Verfügbarkeit stark variieren kann.

Natürliche und alchemistische Gifte


Magische Gifte

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License